Kindertag im Märchenpark

Kindertag im Märchenpark – das war SUPER! Alle Kinder des Kirchenbezirks Stendal waren eingeladen, hier ihren Kindertag 2011 zu erleben.

„Hurra, wir sind da!“ – so der Slogan am Eingang des Märchenparks bei Salzwedel. Gegen 11 Uhr trafen sich alle im Bastelhaus zu einer Andacht. Damit war das Fest eröffnet und es ging weiter mit der Erkundung des Märchenparks. In kleinen Gruppen mussten verschiedene Themenorte im Park gefunden und entsprechende Fragen beantwortet werden, die dann im Anschluss ausgewertet wurden. Sieger war die Gruppe, die die meisten Fragen richtig beantworten konnte. So eine Suche macht natürlich hungrig und dagegen musste etwas getan werden. Also ging es der Nase nach zum Waldhaus wo schon Grillwürstchen und andere Leckereien darauf warteten, verzehrt zu werden. Mit gefülltem Magen wurden dann die Stationen erkundet: der heiße Draht, Büchsenwerfen, Geschicklichkeitsspiele mit der Angel, Stelzenlaufen, Gesichter schminken, Haare frisieren, Dartspielen, einen Glücksstein bemalen, eben für jeden etwas. Das Waldhaus entpuppte sich als absoluter Glücksgriff, denn hier fanden alle Platz, konnten schöne Gemeinschaft erleben und sich vor dem immer wieder einsetzenden Regen schützen. Dann kam Onkel Michael mit leckerem Eis. Ich sag ja: „Eis geht immer“, und so wurde fleißig geschleckt, bis es alle war. Zum Abschluss musste noch der Schatz des Kindertags gesucht werden. Bekanntlich findet man einen solchen im Schloss, so auch hier. Voller Begeisterung stürzten sich alle Kinder auf den Inhalt der Schatztruhe. Mittendrin fand sich ein Stein, auf dem alle Kinder ihren Namen schrieben. Dieser „Schatz“ wird als Erinnerung an einen super tollen Kindertag durch die Gemeinden des Bezirks reisen.

Der Regen hat den Tag nicht mies gemacht, sondern uns noch ein Stück näher zusammengebracht!

Herzlichen Dank an das Kindertags-Orgateam und alle die mitgeholfen haben, den Tag zu gestalten!

J.K.